Seriöser Züchter?

Das A und O beim Katzenkauf ist, lassen Sie sich Zeit!

 

Informieren Sie sich im Internet-HP- Ausstellungen oder Büchern über  die Rasse - Charakter - ausehen, es ist sehr wichtig das die Katze zu ihnen und ihren  Lebensumständen passt!

 

Informieren Sie sich, bei den Katzenvereinen, hir können Sie auch Referenzen einholen über Züchter, auch bei Freunden oder bei Liebhabern die schon ein Kätzchen gekauft haben.

 

  • Es wird nicht immer 8 odere noch mehr jungtiere zur Verfügung haben, lernen Sie zu warten, unterstützen Sie keine Massenzüchter!
  • Warten Sie auch geduldig, bis die Katzenkinder ein paar Wochen alt sind, kein Züchter, der sich der Verantwortung für seine Kitten bewusst ist und der die Mütter seiner Kitten schätzt, wird Sie vor der 6. Lebenswoche der Kitten auf Besuch kommen lassen.
  • Er wird Sie aber auch nach Ihren Lebenbedingungen fragen,er möchte für das von ihm aufgezogene Kätzchenden bestmöglichsten Lebenplatz.
  • Er wird Ihnen nicht einfach ein Kätzchen  so ab Platz verkaufen, nach dem Motto; Da Geld, hier Katze! (In so einem Falle, lassen Sie zu Ihrem eigenen Schutz und zum Wohle aller Katzen und Kätzchen die Finger von dieser Zucht)
  • Besuchen Sie Verschiedene Zuchten ihrer Vorauswahl ( Besuchen Sie aber immer nur eine Zucht am Tag, Viren und Backterien können auch an den Kleidern und Schuhen mitgetragen werden)
  • Wundern Sie sich nicht wenn Sie gebeten werden Ihre Schuhe vor der Türe auszuziehen, und sich die Hände zu waschen, oder sogar sie zu desinfizieren. Das ist nur eine Vorsichtsmassnahme. ( Viren und Backterien)
  • Kaufen Sie kein Kätzchen aus Käfig- Zwinger- Keller oder Gartenhaushaltung!
  • Lassen Sie sich die Räume, in denen die Katzen leben zeigen.
  • Seinen sie vorsichtig, wenn Kätzchen aus verschiedenen Nebenräumen, die Sie nicht betreten haben, zum Verkaufsgespräch ins Wohnzimmer gebracht werden!
  • Informieren Sie sich, wie die Tiere insgesamt gehalten werden. Sind genügend Kratzund Kettermöglichkeiten vorhanen, giebt es auch genügend Ruhe Rückzugsmöglichkeiten für alle Katzen! haben sie soziale kontakte zu artgenossen und Menschen, ist es sauber, und ist der geruch nicht penetrant.
  • Lassen sie sich die Eltern zeigen und fragen Sie nach den Gesundheitstests und den Stammbaumen, diese sollte ihnen gezeigt werden.
  • Fragen Sie nach den Verkaufsbedingungen, nach dem Impfpass, nach der Ernährung!

Pawpeds Kurse

Neues

10.02.2017

Lomasi hat 3 Kitten das Leben geschenkt!

07.10.16

Congo Lion, unser Nachwuchskater ist  bei uns eingezogen.

14.10.16

Chepi  ist nun umgezogen lebt zusammen mit seinem Bruder Masou, bei Frau  Martina Reithaar

15.05.16   Ashamta  van Rhiannon und  The Dorsai Ors el Dhib  haben ein tolles zuhause gefunden in Luzern.   Rita Egli & Michael Bretz

 12.08. 2016

Manito hat uns leider über die Regenbogenbrücke verlassen, am 12.juli 2016

 

Wir können das alle nicht verstehen, es wurde  bei im FIP diagnostiziert!

05.12.15

Manito und Masou

sind heute in ihr  neues tolles neues Zuhause umgezogen, zu Frau  Martina Reithaar

 03.07.15 ….. ist für uns  zu einem sehr sehr  trauriger und schwerer Tag geworden!!!

Wir mussten schweren Herzens Dunja  über die Regenbogenbrücke gehen lassen.