Zuchttiere!

Meine Jungtiere werden nur in Ausnahmefällen und nach sorgfältiger Evolution der Cattery, in die Zucht abgegeben. Ich arbeite ausschliesslich mit Züchtern, die sich dem internationalen Gesundheitsprogrammen von Paw Peds angeschlossen haben.

       Mein Bestreben ist es, Zucht und Tierschutz in Symbiose zu bringen!

Daher lehne ich Käfig- und Einzelhaltung strikte ab. Es geht mir in erster

Linie um einen Weg, der für meine Tiere und für mich stimmen muss!   

 

Unsere Liebhaberkitten - Zuchtkitten liebevoll in der Familie aufgezogen und kommen zu Ihnen mit einer Mappe, die folgende Unterlagen enthält


      Schutzvertrag

      Übergabevereinbarungen

      Stammbaum des Vereins TICACats German American Cat Club e.V.

      Impfpass oder Heimtierpass mit Impfeinträgen

      Chip/ID-Nummer und Anis-Registrierungsbeleg

      Tierärztliches Attest zur Schlussuntersuchung

      Futter für die ersten Wochen

      Sowohl verschieden Spielsachen


Per Mail oder schriftlich erhalten Sie


      Belege für evtl. erfolgte Untersuchungen und Behandlungen

      Belege für HCM- Herz Ultraschall der Ahnen

      Belege für Gentests der Ahnen(HCM, SMA, PK)

      Beleg für HD, PL Auswertung der Elterntiere

      Beleg für FIV/FeLV-Tests der Elterntiere


Ihr Kätzchen wird wie folgt auf den Umzug vorbereitet


     Es wird mehrfach entwurmt.

     Es wird grundimmunisiert gegen Katzenseuche und Katzenschnupfen.  

     Auf Wunsch impfen wir gegen weitere Infektionserkrankungen.

     Auf Wunsch wird es einem FIV-/FeLV-Test unterzogen.

     Auf Wunsch wird eine Kotprobe zum Ausschluss von Parasiten abgegeben.

 

 

Micheroli-Bühler Hortensia

Obererlen 3a

8752 Näfels GL

Schweiz

Tel 041 55 612 15 55

Pawpeds Kurse

Neues

10.02.2017

Lomasi hat 3 Kitten das Leben geschenkt!

07.10.16

Congo Lion, unser Nachwuchskater ist  bei uns eingezogen.

14.10.16

Chepi  ist nun umgezogen lebt zusammen mit seinem Bruder Masou, bei Frau  Martina Reithaar

15.05.16   Ashamta  van Rhiannon und  The Dorsai Ors el Dhib  haben ein tolles zuhause gefunden in Luzern.   Rita Egli & Michael Bretz

 12.08. 2016

Manito hat uns leider über die Regenbogenbrücke verlassen, am 12.juli 2016

 

Wir können das alle nicht verstehen, es wurde  bei im FIP diagnostiziert!

05.12.15

Manito und Masou

sind heute in ihr  neues tolles neues Zuhause umgezogen, zu Frau  Martina Reithaar

 03.07.15 ….. ist für uns  zu einem sehr sehr  trauriger und schwerer Tag geworden!!!

Wir mussten schweren Herzens Dunja  über die Regenbogenbrücke gehen lassen.